Sie sind hier: Home / Unsere Gemeinde / Aktuelles

Hundehaltung

Der Ton macht die Musik
Es ist ein Thema, bei dem es nicht nur „Schwarz“ oder „Weiß“ gibt. Es ist ein Thema, bei dem es in erster Linie um Verständnis,
Rücksicht und die Einhaltung von behördlichen Anordnungen geht.Hundebesitzer sollten Verständnis dafür haben, dass manche Menschen schlichtweg Angst
vor (frei laufenden) Hunden haben. Sie sollten Rücksicht auf andere Bürger nehmen und die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner auf Fußwegen und Grünflächen entfernen,
da sie nicht nur Ungeziefer anziehen, sondern weil es auch eine wahrhaft eklige Angelegenheit ist, Tierkot unter Schuhsohlen oder von Fahrradreifen zu entfernen.
Liebe Hundebesitzer, nutzen Sie die Kotbeutel und entsorgen Sie diese in die dafür vorgesehene Hundetoilette.
Des Weiteren weisen wir aus gegebenem Anlass darauf hin, dass das Bürsten ihres Vierbeiners und die Entsorgung der losen Hundehaare nicht auf fremden Grundstücken geschieht.
Pflegen Sie Ihren Hund zu Hause und entsorgen Sie die Haare ordnungsgemäß im dafür vorgesehenen Mülleimer.
Ihre Gemeindeverwaltung 

(Erstellt am 19. Februar 2019)